Tumornachsorge

Wenn die primäre Therapie der Krebserkrankung abgeschlossen ist, folgt die Nachsorge, die den Sinn hat, ein mögliches Wiederauftreten der Erkrankung so früh wie möglich zu erkennen. Die Nachsorgeuntersuchungen, die in einem speziellen Nachsorgepaß dokumentiert werden, sollten bei den meisten Erkrankungen in den ersten 3 Jahren vierteljährlich, dann 3 Jahre halbjährlich und von dann ab jährlich durchgeführt werden. Wir führen alle Untersuchungen (bis auf Röntgen,CT etc.) durch . Wenn notwendig überweisen wir Sie zu den entsprechenden Fachärzten.